Die 10 besten Angebote für Grafikkarte 12gb in Deutschland - Juni 2024

Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2024
Über 100 Millionen Verbrauchern haben wir in diesem Jahr bereits geholfen
1
Testsieger
Testsieger
1,0 sehr gut
Nur Heute 15% Rabatt!
659,00 € (15% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • Angetrieben von NVIDIA DLSS3, dem hocheffizienten Ada Lovelace-Bogen und vollständigem Raytracing
  • Tensor Cores der 4. Generation: Bis zu 4x mehr Leistung mit DLSS 3 im Vergleich zum Brute-Force-Rendering
  • RT-Kerne der 3. Generation: Bis zu 2x Raytracing-Leistung
  • OC Edition: Boost-Takt 2550 MHz (OC-Modus)/2520 MHz (Standardmodus)
  • Das Axial-Tech-Lüfterdesign hat eine kleinere Nabe, die längere Flügel ermöglicht, und einen Sperrring, der den Luftdruck nach unten erhöht
2
Preissieger
Preissieger
1,3 sehr gut
Nur Heute 41% Rabatt!
495,00 € (41% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • Starke Performance durch NVIDIA Ampere mit NVIDIA GeForce RTX 3060, 12GB GDDR6, Raytracing und DLSS Unterstützung
  • Display-Ausgänge: DisplayPort v1.4a x 3 / HDMI 2.1 x 1
  • DUAL-FAN-Kühlung: Zwei Lüfter, kombiniert mit einem riesigen Kühlkörper, machen die VENTUS-Serie geräuscharm und leistungsstark
  • Preisgekröntes MSI TORX Fan 3.0 Design für einen hohen statischen Druck und für eine effektive Kühlung
  • MSI Dragon Center: Mit nur wenigen Klicks kann die Leistung in Echtzeit überwacht und optimiert werden
3
Bewertung
1,4 sehr gut
Nur Heute 5% Rabatt!
302,11 € (5% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • NVIDIA Ampere Streaming Multiprozessoren Die Bausteine für die schnellsten und effizientesten GPUs der Welt, der brandneue Ampere SM bringt 2x den FP32-Durchsatz und verbesserte Energieeffizienz
  • RT Kerne der 2. Generation Erleben Sie den 2-fachen Durchsatz von RT-Kern der 1. Generation, sowie gleichzeitige RT und Schattierung für eine ganz neue Stufe der Strahlenverfolgung
  • Tensor Kerne der 3. Generation Erhalten Sie bis zu 2x den Durchsatz mit struktureller Sparsität und fortschrittlichen AI-Algorithmen wie DLSS. Diese Kerne liefern einen massiven Schub in der Spielleistung und neuen AI-Fähigkeiten
  • Kernhub 1837 MHz
  • Windforce 3X Kühler
  • Kartengröße L=282 W=117 H=41 mm
4
Bewertung
1,6 sehr gut
Nur Heute 3% Rabatt!
294,26 € (3% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • Nvidia Ampere Streaming-Multiprozessoren
  • RT-Kerne der Zweite Generation
  • Das Axial-Tech-Lüfterdesign bietet eine kleinere Lüfternabe
  • Die 0dB-Technologie sorgt für eine niedrige Geräuschentwicklung bei weniger anspruchsvollen Spielen
  • Eine Anschlussblende aus Edelstahl ist härter und widerstandsfähiger gegen Korrosion
5
Bewertung
1,7 gut
Kostenfreie Lieferung**
  • Nvidia Ampere-Streaming-Multiprozessoren
  • Integrierte 12 GB GDDR6 192-Bit-Speicherschnittstelle.
  • Windforce-2X-Kühlsystem mit abwechselnd drehenden Ventilatoren
6
Bewertung
1,8 gut
Nur Heute 5% Rabatt!
420,77 € (5% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • Langlebig
  • Robustheit
  • Flexible Gestaltung
7
Bewertung
1,9 gut
Kostenfreie Lieferung**
  • Werkseitig übertaktet
  • Ray Tracing Cores der 2. Generation
  • Tensor Cores der 3. Generation
  • Verbesserte IceStorm 2.0 Kühlung
  • Umfassende Metal Backplate
8
Bewertung
2,2 gut
Nur Heute 12% Rabatt!
349,00 € (12% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • Starke Performance durch NVIDIA Ampere mit NVIDIA GeForce RTX 3060, 12GB GDDR6, Raytracing und DLSS Unterstützung
  • Display-Ausgänge: DisplayPort v1.4a x 3 / HDMI 2.1 x 1
  • TRIPPLE-FAN-Kühlung: Drei Lüfter, kombiniert mit einem riesigen Kühlkörper, machen die VENTUS-Serie geräuscharm und leistungsstark
  • Preisgekröntes MSI TORX Fan 3.0 Design für einen hohen statischen Druck und für eine effektive Kühlung
  • MSI Dragon Center: Mit nur wenigen Klicks kann die Leistung in Echtzeit überwacht und optimiert werden
9
Bewertung
2,3 gut
Nur Heute 17% Rabatt!
529,00 € (17% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • OC Edition: Boost-Takt 2599 MHz (OC-Modus)/ 2239 MHz (Standardmodus)
  • Lüfter mit Doppelkugellagern können bis zu doppelt so lange halten wie Gleitlager
  • Die Auto-Extreme-Technologie nutzt die Automatisierung für eine höhere Zuverlässigkeit
  • Die schützende Backplate bietet zusätzliche strukturelle Stabilität und Belüftungsöffnungen, um die Hitzebeständigkeit zu erhöhen
  • Die GPU Tweak III Software bietet intuitive Leistungsoptimierung, thermische Kontrolle und Systemüberwachung
10
Bewertung
2,4 gut
Kostenfreie Lieferung**
  • 2te Gen Ray Tracing Kerne
  • VR Ready
  • 12GB Speicher
  • 3x DisplayPort 1.4a, HDMI 2.1

Wichtige Informationen:

Wir erhalten ggf. eine Provision, falls Sie einen Kauf über die Links auf unserer Seite tätigen. Dies hat keine Auswirkungen auf die Platzierung der Produkte auf unserer Seite. Unsere Seite arbeitet mit dem Amazon EU Partner-/Affiliateprogramm zusammen. Amazon, Amazon Prime, das Amazon Logo and Amazon Prime Logo sind eingetragene Warenzeichen von Amazon, Inc. oder dessen Partnern. 

Bitte beachten Sie zudem folgende wichtige Hinweise:  

1. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. 
2. Der Verkauf erfolgt zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt. 
3. Es ist technisch nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren.

Fussnoten:

* der ggf. verwendete Ausdruck "Beste" u.ä. bezieht sich nur auf unsere ggf. subjektive persönliche Meinung.
** "Kostenfreie Lieferung" bedeutet, dass dies unter gegebenen Voraussetzungen zum Zeitpunkt des Datenabrufs vom entsprechenden Anbieter möglich ist, aber nicht garantiert werden kann. Eine Angabe in Echtzeit ist technisch nicht möglich. Die Versandkosten können unter bestimmten Umständen (abweichender Anbieter, Lieferort etc.) unterschiedlich sein. Es gelten die letztendlich im weiteren Bestellprozess angezeigten Versandkosten.

Allgemeine Informationen über Grafikkarte 12gb:

Grafikkarten mit einer Speicherkapazität von 12GB sind besonders leistungsstark und eignen sich bestens für anspruchsvolle Anwendungen wie Gaming oder grafikintensive Aufgaben im professionellen Umfeld. Eine 12GB Grafikkarte bietet mehr als genug Speicherplatz, um selbst die größten und komplexesten virtuellen Welten darzustellen.

Ein weiterer Vorteil von 12GB Grafikkarten ist ihre hohe Geschwindigkeit und Leistungsfähigkeit. Sie bieten eine sehr gute Performance, die auch bei aufwendigen Prozessen wie Rendering oder Simulationen eine flüssige Darstellung gewährleistet. Wenn Sie also einen Hochleistungsrechner benötigen, um aufwendige Aufgaben zu erledigen, sollten Sie sich unbedingt eine Grafikkarte mit mindestens 12GB Speicherkapazität zulegen. Doch wie bei jeder Investition sollten Sie verschiedene Modelle vergleichen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Schauen Sie sich verschiedene Hersteller an, vergleichen Sie Spezifikationen und Preise und finden Sie die Grafikkarte, die am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passt. Mit einer 12GB Grafikkarte können Sie jedenfalls sicher sein, eine sehr leistungsstarke Karte zu besitzen, die selbst bei höchsten Anforderungen nicht schlappmacht.

Nach den folgenden Produkten haben andere Nutzer vor kurzem gesucht:

Häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten über Grafikkarte 12gb:

Was ist der Unterschied zwischen einer Grafikkarte mit 12GB und einer mit weniger Speicher?

Eine Grafikkarte mit 12GB unterscheidet sich in erster Linie von einer Grafikkarte mit weniger Speicher in Bezug auf ihre Leistung. Der größere Speicher ermöglicht es der Grafikkarte, mehr Daten gleichzeitig zu verarbeiten und komplexe Grafiken zu rendern. Gerade bei anspruchsvollen Aufgaben wie 3D-Rendering oder Virtual-Reality-Spielen ist eine Grafikkarte mit 12GB nicht nur empfehlenswert, sondern sogar essentiell.

Ein weiterer Unterschied zwischen einer Grafikkarte mit 12GB und einer mit weniger Speicher liegt in den Auflösungen, die die Karten unterstützen können. Mit zunehmender Auflösung (z.B. bei 4K oder 8K Monitoren) steigt auch der Speicherbedarf der Grafikkarte. Hier können Karten mit 12GB ihre Stärken voll ausspielen und eine flüssige Darstellung gewährleisten.

Auch beim Einsatz von mehreren Monitoren kann eine Karte mit 12GB punkten. Sie erlaubt es, mehrere Bildschirme gleichzeitig zu betreiben und verschiedene Anwendungen auf verschiedenen Bildschirmen ohne Performance-Einbußen zu nutzen.

Letztlich kann auch die zukünftige Entwicklung von Anwendungen und Spielen berücksichtigt werden. Auch hier kann eine Grafikkarte mit höherem Speicher möglicherweise längerfristig eine bessere Performance aufrechterhalten als eine Karte mit weniger Speicher.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass eine Grafikkarte mit 12GB insbesondere für anspruchsvolle Anwendungen empfehlenswert ist, aber auch bei höheren Auflösungen und Multi-Monitor-Betrieb seine Stärken voll ausspielen kann.

Für welche Aufgaben eignet sich eine Grafikkarte mit 12GB am besten?

Eine Grafikkarte mit 12GB RAM eignet sich hervorragend für anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der Grafikbearbeitung und des Videorenderings. Insbesondere bei der Bearbeitung von 4K- oder 8K-Videoinhalten wird der große Speicherbedarf schnell deutlich. Auch bei der Arbeit mit großen Dateiformaten und bei anspruchsvollen 3D-Anwendungen kann die Kapazität dieser Grafikkarte ihre Vorteile ausspielen. Besonders bei der Erstellung von animierten Filmen und bei der Verarbeitung von Simulationen kann die GPU diese Anforderungen problemlos meistern.

Auch beim Gaming zeigt sich der Unterschied zu einer kleineren Grafikkarte: Mit 12GB RAM können Spiele mit höheren Auflösungen und Grafikeinstellungen ohne Ruckeln und Verzögerungen ablaufen. Insbesondere bei Games mit einer hohen Auflösung und einem großen Detailgrad kann eine Grafikkarte dieser Größenordnung ihre Haupteigenschaft voll ausspielen. Auch der Einsatz von VR-Brillen und die Nutzung von anspruchsvoller Spiele-Software wird durch die hervorragenden Spezifikationen unterstrichen.

Natürlich gibt es auch in der Welt der Krypto-Währungen und des Minings Vorteile, die mit einer leistungsstarken Grafikkarte erreicht werden können. Durch eine höhere Effektivität beim Berechnen von Hash-Raten kann eine GPU dieser Größenordnung eine höhere Rendite beim Mining aufweisen. Insbesondere beim Mining von schwierigeren Währungen wie Ethereum oder Bitcoin Cash kann der Einsatz einer High-End-Grafikkarte erheblich dazu beitragen, mehr Währungseinheiten zu schürfen.

Insgesamt eignet sich eine Grafikkarte mit 12GB RAM am besten für anspruchsvolle Aufgaben und spezifische Anwendungen, bei denen die Verarbeitungsleistung und die verfügbaren Grafikressourcen eine entscheidende Rolle spielen. Ob bei der Videobearbeitung, beim Gaming oder beim Mining von Krypto-Währungen, eine leistungsstarke GPU wie diese stellt sicher, dass Sie in der Lage sind, höhere Anforderungen zu erfüllen. Mit ihrem verbesserten Speicher und der deutlichen Leistungsfähigkeit wird eine Grafikkarte dieser Größenordnung das Herzstück Ihrer Computer- oder Gaming-Konfiguration werden.

Wie beeinflusst die Menge an Speicher auf einer Grafikkarte die Gaming-Leistung?

Die Menge an Speicher auf einer Grafikkarte spielt bei der Gaming-Leistung eine wichtige Rolle. Wenn eine Grafikkarte nicht genügend Speicher hat, kann sie nicht genügend Informationen speichern, um Spiele in höherer Qualität zu rendern. Dies führt zu Leistungsengpässen, Stottern, Hängenbleiben und gelegentlich sogar zum Absturz von Spielen. In der Regel bedeutet ein höherer Speicherausbau eine höhere Leistung bei der Wiedergabe von Spielen, insbesondere bei höheren Auflösungen.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Bestimmung der Auswirkungen des Speichers auf die Gaming-Leistung ist die Art des Speichers. Eine Grafikkarte mit schnellerem GDDR6-Speicher wird in der Lage sein, größere Datenmengen zu verarbeiten und Spiele in höherer Qualität auszuführen als eine Grafikkarte mit langsamem DDR3-Speicher. In diesem Sinne ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Gesamtleistung der Grafikkarte nicht nur aufgrund der Speicherkapazität, sondern auch aufgrund der Geschwindigkeit des Speichers bestimmt wird.

Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass andere Faktoren, wie die Chip-Architektur und der Grafikprozessor selbst, ebenfalls einen Einfluss auf die Leistung einer Grafikkarte haben. Wenn also andere Komponenten begrenzt sind, kann ein größerer Pool an Videospeicher nicht zu einer signifikanten Leistungssteigerung führen. Ebenso können Speichergrößen von 8 GB oder mehr nicht notwendigerweise bessere Ergebnisse als solche mit geringerer Speicherkapazität erzielen, wenn die CPU oder das Motherboard an anderen Stellen limitiert sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Umfang des Videorandspeichers eine große Rolle bei der Gaming-Leistung spielt; jedoch ist es nicht das alleinige Kriterium zur Beurteilung der Leistung einer Grafikkarte. Wirksamkeit und Kombinationsleistung sind entscheidend. Es ist daher wichtig, bei der Wahl einer Karte deren gesamte Leistung im Auge zu behalten.

Welche Gaming-Performance-Vorteile bringt eine Grafikkarte mit 12GB gegenüber einer mit 8GB oder 6GB?

Eine Grafikkarte mit 12GB hat im Vergleich zu einer mit 8GB oder 6GB zweifelsohne einige Gaming-Performance-Vorteile zu bieten. Zum einen ermöglicht die größere Speicherkapazität eine höhere Auflösung und Detailgenauigkeit bei Spielen, da mehr Textur- und Mappingspeicher zur Verfügung steht. Vor allem bei anspruchsvollen Games wie Cyberpunk 2077 oder Assassin's Creed Valhalla kann dies einen deutlichen Unterschied in der Darstellungsqualität ausmachen.

Ein weiterer Vorteil liegt in der Möglichkeit, mehrere Spiele gleichzeitig auf dem Monitor darstellen zu können. Wer gerne Multitasking betreibt, hat so die Möglichkeit, beispielsweise ein Game im Vollbildmodus zu spielen, während auf einem zweiten Monitor ein Livestream läuft. Zudem können Spiele mit höherem Speicherbedarf wie Open-World-Titel schneller geladen werden, da mehr Daten parallel ausgelesen werden können.

Die größere Speicherkapazität einer Grafikkarte mit 12GB kann auch bei der Nutzung von Virtual Reality (VR)-Headsets von Vorteil sein. Die immersive VR-Umgebung benötigt viel Rechenleistung und Speicher, um eine flüssige Darstellung zu ermöglichen. Mit 12GB Speicher lassen sich hier höhere Details und eine flüssigere Wiedergabe erreichen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Grafikkarte mit 12GB gegenüber einer mit 8GB oder 6GB deutliche Gaming-Performance-Vorteile zu bieten hat. Vor allem bei anspruchsvollen Games, Multitasking und VR-Nutzung kann die größere Speicherkapazität zu einem deutlichen Unterschied in der Darstellungsqualität und Performance führen.

Welche Systemanforderungen sollte man beachten, wenn man eine Grafikkarte mit 12GB kaufen möchte?

Wer eine Grafikkarte mit 12GB kaufen möchte, sollte sich vorab Gedanken über die Systemanforderungen machen, um sicherzustellen, dass die neue Karte auch problemlos in das bestehende System integriert werden kann. Zunächst ist es wichtig, auf die Kompatibilität der Karte mit dem vorhandenen Mainboard zu achten. Die meisten modernen Grafikkarten sind mit einem PCIe-Anschluss ausgestattet, der in der Regel mit den meisten Mainboards kompatibel ist. Es ist jedoch ratsam, vor dem Kauf der Karte noch einmal genau zu prüfen, ob diese auch wirklich mit dem eigenen Mainboard kompatibel ist.

Die Leistung der Grafikkarte ist ein weiterer wichtiger Faktor, den man bei der Anschaffung von 12GB Grafikkarten berücksichtigen sollte. Der Arbeitsspeicher ist hier ein entscheidender Faktor, da dieser die Höchstleistung der Grafikkarte beeinflusst. Eine ausreichende Menge an Arbeitsspeicher ist daher für eine flüssige Bildwiedergabe bei hohen Auflösungen unerlässlich. Die meisten 12GB Grafikkarten sind mit dem GDDR5- oder GDDR6-Arbeitsspeicher ausgestattet, der eine hohe Geschwindigkeit und Leistung garantiert.

Ein weiterer Aspekt, auf den man bei den Systemanforderungen achten sollte, ist die Stromversorgung der Grafikkarte. 12GB Grafikkarten benötigen im Betrieb eine Menge Strom, um ihre volle Leistung zu entfalten. Es ist daher wichtig, sicherzustellen, dass das Netzteil des eigenen Computers ausreichend dimensioniert ist, um die neue Grafikkarte zu unterstützen. Hier sollte man auf eine ausreichende Leistung des Netzteils achten, um Überlastungen oder Schäden zu vermeiden.

Nicht zuletzt sollten auch die Anschlüsse der Grafikkarte und deren Kompatibilität mit dem eigenen Monitor berücksichtigt werden. Die meisten 12GB Grafikkarten sind mit HDMI-, DisplayPort- oder DVI-Anschlüssen ausgestattet. Es ist daher wichtig, auf die Anschlüsse des Monitors zu achten und sicherzustellen, dass die neue Grafikkarte mit den vorhandenen Anschlüssen des Monitors kompatibel ist. Wer all diese Punkte beachtet, kann sich sicher sein, dass die neue Grafikkarte mit 12GB Arbeitsspeicher problemlos in das eigene System integriert werden kann und eine hohe Leistung garantiert.