Die 10 besten Angebote für Rauchmelder in Deutschland - März 2024

Zuletzt aktualisiert am 02. März 2024
Über 100 Millionen Verbrauchern haben wir in diesem Jahr bereits geholfen
1
Testsieger
Testsieger
1,1 sehr gut
Kostenfreie Lieferung**
  • 1 Jahr lang ohne Batteriewechsel geschützt sein
  • 10 Rauchmelders mit optischen Sensoren für schnelle Reaktion
  • Test-Taste zum Testen von Funktionen
  • Anzeige für leere Batterie
  • 2 Jahre Gewährleistung
2
Preissieger
Preissieger
1,2 sehr gut
Nur Heute 33% Rabatt!
34,34 € (33% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • AUSGEZEICHNETER LEBENSRETTER: Der Rauchwarnmelder erkennt Brände frühzeitig und sorgt somit für mehr Sicherheit für Sie und Ihre Familie – kompromisslos in puncto Qualität und Zuverlässigkeit
  • KEIN LED-BLINKEN: Ohne störende akustische oder visuelle Anzeigen im normalen Betriebsmodus, ist der Melder besonders für den Einsatz in Schlaf- und Kinderzimmer geeignet
  • TESTSIEGER STIFTUNG WARENTEST: Als mehrfacher Testsieger mit Bestnote zeichnet sich der Ei650 dank Fehlalarmschutz und dem großen Test-/ Stummschaltknopf durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus
  • MARKENQUALITÄT: Für höchste Qualität und Sicherheit wird jeder unserer Rauchmelder einem Funktionstest unterzogen und in echtem Rauch kalibriert, bevor er das Werk verlässt
  • DEUTSCHE VERSION: Dieses Produkt ist nur für den deutschsprachigen Raum geeignet, da die Bedienungsanleitung ausschließlich in deutscher Sprache enthalten ist
  • LIEFERUMFANG: 1 x Rauchwarnmelder, inklusive Handbuch, Schrauben und Dübeln sowie einer fest eingebauten 10-Jahres-Batterie, 119,5 mm Durchmesser, 1 x 185 g
3
Bewertung
1,2 sehr gut
Kostenfreie Lieferung**
  • Inkl. 6 x 9V Block Alkaline Batterie mit 5 Jahren Batterielebensdauer
  • Optischer Rauchsensor für zuverlässigen Schutz ohne radioaktive Substanzen
  • Inklusive Magnetklebe-Kit zur Installation ohne Schrauben
  • Testknopf zur Funktionsprüfung und Niederige Batterie Warnanzeige
  • 5 Jahre Gewährleistung
4
Bewertung
1,3 sehr gut
Nur Heute 13% Rabatt!
7,99 € (13% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • TÜV ZERTIFIZIERTER: Fast in jedem Bundesland Pflicht/ Rauchmelder mit großer komfortabler Prüftaste
  • EINFACHE INSTALLATION: Einfach zu installieren und zu reinigen/ Wir empfehlen die Magnethalterung RMAG60
  • NIEDRIGER BATTERIESTATUS ALARM: Eine Batteriewarnung teilt mit, wann die Batterie gewechselt werden muss.Lautstärke: 85
  • 10 JAHRE SENSOR: Rauchwarnmelder entspricht neuester Norm EN14604/ Sensor mit 10 Jahren Lebensdauer
  • INKLUSIVE ZUBEHÖR: Rauchmelder inkl. Bedienungsanleitung, Montagematerial und Batterie
5
Bewertung
1,9 gut
Nur Heute 4% Rabatt!
13,50 € (4% reduziert!)
  • LEBENSRETTER: Rauchwarnmelder warnt zuverlässig und rechtzeitg - lauter Alarm (85 dB) löst aus sobald die Messkammer Rauchpartikel aufnimmt
  • AUSTAUSCHBARE BATTERIE: 3V Lithium-Batterie CR123A mit bis zu 5 Jahren Batterielebensdauer | Piepton ertönt bei schwacher Batterie - danach ist sie austauschbar
  • ZERTIFIZIERT: Rauchmelder für mehr Sicherheit - geprüft und zertifiziert nach europäischer Produktnorm EN 14604
  • EINSATZ: ideal für die Deckenmontage in 40 m² großen Räumen - Schlafzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Flur etc.
  • TEST-KNOPF: Prüftaste zum manuellen Selbsttest und zum Stummschalten bei Fehlalarm | LED-Blinklicht als Signal zur Funktionsbereitschaft
6
Bewertung
1,9 gut
Nur Heute 16% Rabatt!
15,49 € (16% reduziert!)
  • Rauchmelder mit austauschbarer 9V Block-Batterie - Batterielebensdauer mind. 1 Jahr
  • Im Alarmfall meldet der Brandmelder ein lautstarkes, durchdringendes Alarmsignal (85 Db) - Rauchwarnmelder retten Leben
  • Brandmelder geprüft und zertifziert nach EN 14604 - Mehr Sicherheit für Sie, Ihre Familie und Ihr Eigentum
  • Rauchwarnmelder detektiert frühzeitig Rauch in Ihren Innenräumen und warnt Sie rechtzeitig vor möglichen Gefahren - ideal für die Deckenmontage im Schlafzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Flur usw
  • Lieferumfang: 1x Rauchmelder RM C 9010 in der Farbe weiß, 1x 9 V Block-Batterie, 1x Befestigungsmaterial - in bester Qualität von brennenstuhl
7
Bewertung
1,9 gut
Nur Heute 23% Rabatt!
64,97 € (12,99 € / stück) (23% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • 【10 Jahre Feuermelder】: Ausgestattet mit 10 Jahren 1600mAh Lithium Batterie (Nicht austauschbar), mit dem Stahlzylinder-Behandlungsverfahren kann mehr Li-MnO2 positiven und negativen Elektrodenmaterialien gefüllt werden, mehr Energie, geringer Verbrauch und umweltfrundlich.
  • 【Rauchmelder ohne Fehlalarme】: Nach Zehntausenden von Tests ertönt der Alarm nur dann, wenn die EU-Mindestnorm für die Rauchkonzentration erreicht ist.
  • 【Ohne Blinkene Rauchwarnmelder】: Ohne störende LED Blinken im normalen Betriebsmodus, ist der Melder besonders für den Einsatz in Schlaf- und Kinderzimmer geeignet.
  • 【Mini Klein Rauchmelder】: Der dünnste und ministe Rauchmelder, Nur 8.5*8.5*2.4cm, der sich perfekt unauffällig in die Decke einfügt.
  • 【2 Jahre Garantie】: Alle Qualitätsprobleme, bieten wir Ihnen kostenlose Rückgabe Kostenlose Rückgabe und Austausch-Service.
8
Bewertung
2,1 gut
Kostenfreie Lieferung**
  • PRAKTISCH: Im Lieferumfang befindet sich der Rauchwarnmelder sowie die stoßfeste UNITEC Magnethalterung, sodass kein weiteres Werkzeug zur Montage benötigt wird
  • EINFACH: Die simple Montage des Rauchwarnmelders erfolgt ohne Werkzeug sowie ohne Bohren und Schmutzbelastung
  • STARK: Zuverlässiger und dauerhafter Halt des KRIWAN Rauchwarnmelders durch einfache Anbringung von 3M Klebe-Pads
  • UNÜBERHÖRBAR: Bei Rauchentwicklung gibt der Rauchwarnmelder einen 85 dB lauten akustischen Alarmton von sich, um vor der Gefahr zu warnen
  • VORSORGLICH: Um auf einen notwendigen Batteriewechsel aufmerksam zu machen, gibt der Rauchwarnmelder in Form eines wiederkehrenden Pieptons ein akustisches Signal ab
9
Bewertung
2,2 gut
Kostenfreie Lieferung**
  • Auswechselbare Batterie: Dieser Rauchmelder mit einer Lebensdauer von 10 Jahren enthält eine auswechselbare 9V-Batterie mit einer Lebensdauer von 1 Jahre. Wenn die Batterie leer ist, können Sie sie einfach austauschen, ohne das Gerät ersetzen zu müssen.
  • 10 Jahre Rauchsensor: Dieser Feuermelder verfügt über einen fortschrittlichen Sensor, der automatisch Rauch erkennt, mit einer Sensor- und Produktlebensdauer von bis zu 10 Jahren, was einen effektiven Langzeitschutz bietet.
  • Ästhetisch und praktisch: Der Brandmelder ist kompakt, für den Einbau in jede Decke geeignet, von der BSI-Agentur nach der Norm 14604 zertifiziert und äußerst praktisch
  • Test-Taste:Mit der Test-Taste können Sie den Feuermelder einmal im Monat testen. Durch das Signal bei niedrigem Batteriestand können Sie leicht feststellen, ob der Rauchmelder über genügend Akku verfügt.
  • Einfach und praktisch: Dieses Produkt ist einfach und leicht zu installieren mit flip-ups. Und mit der Magnetplatte Installation, wird es nicht die Wand beschädigen und kann leicht installiert werden.
10
Bewertung
2,2 gut
Nur Heute 25% Rabatt!
39,99 € (25% reduziert!)
Kostenfreie Lieferung**
  • 【 2er Stück Rauchmelder】Diese Rauchmelder nutzten die neueste Split-Sprektrum-Technologie, die genauer reagiert und keine Fehlalarme, um Sie zu unterbrechen.
  • 【10 Jahre Batterie】Der Melder wird mit 2 x 10 Jahre austauschbaren Batterien geliefert, die im Lieferumfang enthalten sind, Sie werden keine Probleme mit häufigem Batteriewechsel haben.
  • 【 85dB Alarm】Der Alarm hat einen eingebauten Summer mit einer hohen Lautstärke von über 85dB bei 3 Metern, der ultra große Alarmton stellt sicher, dass Sie keine Benachrichtigungen verpassen.
  • 【 Qualitätszertifikat 】Dieser Feueralarm wurde von einem deutschen Labor rigoros getestet und zertifiziert, um die europäische Norm EN 14604 zu erfüllen, mit UKCA Mark.
  • 【 Einfach zu installieren 】Es ist ein Einhand-Installationsdesign, Sie können es leicht durch die beigefügte selbstklebende Paste oder Schrauben und Dübel an jeder Wand oder Decke installieren.
  • 【Mute Remotely】Sie können den Alarm aus der Ferne mit einer beliebigen Fernbedienung in Ihrem Haus stummschalten, da dieser Rauchmelder einen eingebauten Infrarotsensor hat. Sie müssen nicht mehr auf Leitern klettern, um den Alarm stumm zu schalten.
  • 【Reliable Service】Außer der kostenlosen 5-Jahres-Herstellergarantie steht Ihnen ein lokales Kundendienstteam für technische Unterstützung zur Verfügung.Keine Sorge über abgelaufene Garantieprobleme.

Wichtige Informationen:

Wir erhalten ggf. eine Provision, falls Sie einen Kauf über die Links auf unserer Seite tätigen. Dies hat keine Auswirkungen auf die Platzierung der Produkte auf unserer Seite. Unsere Seite arbeitet mit dem Amazon EU Partner-/Affiliateprogramm zusammen. Amazon, Amazon Prime, das Amazon Logo and Amazon Prime Logo sind eingetragene Warenzeichen von Amazon, Inc. oder dessen Partnern. 

Bitte beachten Sie zudem folgende wichtige Hinweise:  

1. Der angezeigte Preis könnte seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. 
2. Der Verkauf erfolgt zu dem Preis, den der Verkäufer zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Website für das Produkt angibt. 
3. Es ist technisch nicht möglich, die angezeigten Preise in Echtzeit zu aktualisieren.

Fussnoten:

* der ggf. verwendete Ausdruck "Beste" u.ä. bezieht sich nur auf unsere ggf. subjektive persönliche Meinung.
** "Kostenfreie Lieferung" bedeutet, dass dies unter gegebenen Voraussetzungen zum Zeitpunkt des Datenabrufs vom entsprechenden Anbieter möglich ist, aber nicht garantiert werden kann. Eine Angabe in Echtzeit ist technisch nicht möglich. Die Versandkosten können unter bestimmten Umständen (abweichender Anbieter, Lieferort etc.) unterschiedlich sein. Es gelten die letztendlich im weiteren Bestellprozess angezeigten Versandkosten.

Allgemeine Informationen über Rauchmelder:

Rauchmelder sind kleine Geräte, die in der Lage sind, im Falle von Rauchentwicklung einen lauten Alarmton auszulösen. Sie sind zugleich einfach zu installieren und extrem zuverlässig, was sie zu einem wichtigen Bestandteil eines jeden Haushalts macht. Rauchmelder haben viele Vorteile. Vor allem sind sie in der Lage, Leben zu retten, da sie bei Bränden frühzeitig Alarm schlagen.

Viele Rauchmelder haben auch eine Langzeitbatterie und können bis zu zehn Jahre halten. Das bedeutet, dass sie wartungsfrei sind und keine regelmäßige Wartung erfordern. Ein weiterer Vorteil von Rauchmeldern ist, dass sie vor Bränden warnen, bevor sie sich zu einer größeren Gefahr entwickeln und es Ihnen somit ermöglichen, schnell zu handeln, um sich selbst und Ihre Lieben zu retten. Dies ist besonders wichtig, da Feuer oft in kürzester Zeit außer Kontrolle geraten können und sich schnell im ganzen Haus ausbreiten können.

Wenn Sie sich für den Kauf von Rauchmeldern entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie eine hochwertige Marke auswählen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist ein Vergleich verschiedener Hersteller und Modelle. Achten Sie aber auch darauf, dass der Rauchmelder den geltenden Sicherheitsstandards entspricht. Hauptsache Sie stellen in jedem Zimmer mindestens einen Rauchmelder auf, um sich und Ihre Familie zu schützen.

Häufig gestellte Fragen und die passenden Antworten über Rauchmelder:

Wie funktionieren Rauchmelder und erkennen sie alle Arten von Rauch?

Rauchmelder sind ein unverzichtbares Sicherheitsinstrument, das in jedem Haushalt installiert sein sollte. Diese Geräte erkennen Rauchpartikel in der Luft und alarmieren die Bewohner im Falle eines Brandes. Rauchmelder sind in der Regel mit einem Lichtsensor, einem Sender und einem Empfänger ausgestattet. Wenn Rauch in das Gerät eindringt, löst dies einen Alarm aus, der die Bewohner alarmiert.

Einige Rauchmelder erkennen nicht alle Arten von Rauch. Sie können beispielsweise mit einem Ionenisationsrauchmelder oder einem optischen Rauchmelder ausgestattet sein. Ein Ionenisationsrauchmelder funktioniert, indem er sich an elektrisch geladene Partikel bindet. Er erkennt schnelles Feuer, aber er ist anfällig für Fehlalarme, die von Dampf oder Luftbewegungen ausgelöst werden können. Ein optischer Rauchmelder nutzt hingegen einen Infrarotstrahl, um Rauchpartikel im Gerät zu erkennen. Er ist am besten geeignet, um langsame Brände zu erkennen, da er auf größere Partikel reagiert.

Um die bestmögliche Sicherheit zu gewährleisten, sollten Rauchmelder in jedem Raum des Hauses installiert werden. Die Geräte sollten mindestens einmal im Jahr auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet werden. Wenn ein Rauchmelder nach ein paar Jahren ausgetauscht werden muss, sollten Sie einen neuen Rauchmelder kaufen, der mit der neuesten Technologie ausgestattet ist. Dies wird sicherstellen, dass Sie und Ihre Familie im Falle eines Brandes schnell alarmiert werden können.

Wie oft sollten Rauchmelder getestet und gewartet werden?

Rauchmelder können Leben retten und sind in vielen Ländern mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben. Doch ihre Funktionalität kann mit der Zeit beeinträchtigt werden, weshalb es wichtig ist, sie regelmäßig zu testen und zu warten. Experten empfehlen, Rauchmelder mindestens einmal im Monat zu testen und zusätzlich alle sechs Monate eine gründliche Wartung durchzuführen.

Beim monatlichen Test sollten manuell schädliche Stoffe in die Rauchmelderöffnung geblasen werden, um sicherzustellen, dass der Alarm ausgelöst wird. Hierbei kann auch die Lautstärke überprüft werden. Falls sich die Lautstärke verringert hat oder der Rauchmelder gar nicht reagiert, sollte er sofort ausgetauscht werden. Zusätzlich zur monatlichen Überprüfung sollten Rauchmelder einmal im Jahr von einem Fachmann gewartet werden.

Die jährliche Wartung umfasst eine gründlichere Überprüfung als der monatliche Test. Der Fachmann überprüft unter anderem den Energiebedarf, säubert den Rauchmelder von Staub und anderen Partikeln und ersetzt die Batterie. Nur so kann sichergestellt werden, dass der Rauchmelder im Ernstfall einwandfrei funktioniert und Leben rettet.

Es empfiehlt sich, die Wartung durch einen Fachmann durchführen zu lassen, da er über das notwendige Fachwissen und die richtige Ausrüstung verfügt. Auch sollte man darauf achten, dass die Rauchmelder in der Nähe von Küche oder Bad nicht durch Fehlalarm beeinträchtigt werden.

Insgesamt gilt: Je öfter und regelmäßiger Rauchmelder getestet und gewartet werden, desto sicherer ist die Wohn- und Arbeitsumgebung. Denn im Ernstfall könnten die wenigen Sekunden, die ein funktionierender Rauchmelder zur Warnung gibt, den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten.

Sind Rauchmelder in allen Räumen des Hauses oder nur in bestimmten Bereichen erforderlich?

Rauchmelder sind in fast allen Bundesländern in Deutschland mittlerweile Pflicht und müssen in allen Schlafzimmern, Fluren und Kinderzimmern installiert werden. Doch auch in anderen Räumen kann es sinnvoll sein, einen Rauchmelder anzubringen. Denn vor allem in Küchen oder Wohnzimmern kann es schnell zu einem Brand kommen, etwa durch vergessenes Essen auf dem Herd oder durch einen defekten Ofen.

Im Idealfall sollte in jedem Raum ein Rauchmelder installiert werden, da sich Brände oft schnell ausbreiten und eine Gefahr für Leib und Leben darstellen. Es empfiehlt sich auch, Rauchmelder in Abstellräumen oder Kellern anzubringen, in denen sich technische Geräte wie Waschmaschinen oder Trockner befinden, die ebenfalls Brandursachen sein können.

Es ist wichtig, beim Kauf von Rauchmeldern auf bestimmte Merkmale zu achten, z. B. auf das Prüfzeichen "Q" oder "CE". Auch die Größe des Raumes und die Deckenhöhe sollten bei der Auswahl des Rauchmelders berücksichtigt werden, um eine zuverlässige Alarmierung im Falle eines Brandes zu gewährleisten.

Insgesamt ist die Installation von Rauchmeldern in allen Räumen des Hauses oder der Wohnung empfehlenswert, um eine frühzeitige Warnung im Falle eines Brandes zu erhalten und Leben zu retten. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass die Rauchmelder regelmäßig gewartet und geprüft werden, um ihre Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Was ist der Unterschied zwischen kabelgebundenen und batteriebetriebenen Rauchmeldern?

Die Installation von Rauchmeldern ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit in einem Haus oder einer Wohnung zu erhöhen. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Rauchmeldern, die unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Ein wesentlicher Unterschied besteht zwischen kabelgebundenen und batteriebetriebenen Rauchmeldern.

Im Gegensatz zu batteriebetriebenen Rauchmeldern sind kabelgebundene Rauchmelder fest mit dem elektrischen System des Hauses verdrahtet. Sie sind normalerweise mit einem Stromversorgungssystem verbunden, das eine konstante Stromquelle für den Betrieb des Rauchmelders bereitstellt. Dies bedeutet, dass kabelgebundene Rauchmelder dauerhaft an das Stromnetz angeschlossen sind und keine Batterien benötigen, um zu funktionieren.

Ein weiterer Vorteil von kabelgebundenen Rauchmeldern ist, dass sie normalerweise mit einem zentralen Kontrollsystem verbunden werden können. Dies bedeutet, dass im Falle eines Alarms alle Rauchmelder im Haus ausgelöst werden und eine frühzeitige Warnung ausgelöst wird. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass im Falle eines Brandes schnell und sicher aus dem Haus evakuiert werden kann.

Batteriebetriebene Rauchmelder haben jedoch auch ihre Vorteile. Sie sind in der Regel einfacher zu installieren, da keine Verdrahtung oder elektrische Arbeit erforderlich ist. Darüber hinaus sind sie portabler als kabelgebundene Rauchmelder und können daher flexibler installiert werden. Ein weiterer Vorteil von batteriebetriebenen Rauchmeldern besteht darin, dass sie im Falle eines Stromausfalls weiterhin funktionieren, wenn andere Stromquellen wie Notstromaggregate ausfallen.

Letztendlich hängt die Wahl zwischen kabelgebundenen und batteriebetriebenen Rauchmeldern von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Eine Kombination aus beiden Arten von Rauchmeldern ist jedoch eine ideale Lösung, um die Sicherheit in einem Haus oder einer Wohnung zu erhöhen.

Ist es legal, Rauchmelder selbst zu installieren oder müssen sie von einem Fachmann installiert werden?

Wenn es darum geht, Rauchmelder zu installieren, fragen sich viele Menschen, ob dies selbst gemacht werden darf oder ob ein Fachmann damit beauftragt werden muss. Die Antwort ist nicht ganz einfach, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Rauchmelder in fast allen Bundesländern in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben sind. Dies bedeutet, dass sie in jedem Fall an der richtigen Stelle installiert werden müssen, um im Ernstfall rechtzeitig eine Warnung auszulösen.

Zunächst sollten Sie sich informieren, ob es in Ihrem Bundesland spezielle Vorschriften gibt, wer die Installation von Rauchmeldern vornehmen darf. In einigen Fällen gibt es gesetzliche Bestimmungen, die besagen, dass dies nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden darf. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssen Sie einen qualifizierten Fachmann beauftragen, um Ihre Rauchmelder zu installieren. Andernfalls können Sie die Installation selbst durchführen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Installation selbst vorzunehmen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Anleitung des Herstellers sorgfältig lesen und verstehen. Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie den Rauchmelder an der richtigen Stelle anbringen, damit er im Falle eines Brandes optimal funktioniert. Sie sollten auch sicherstellen, dass alle technischen Aspekte berücksichtigt werden, wie zum Beispiel die Stromversorgung sowie die korrekte Montage des Geräts.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es in vielen Fällen legal ist, Rauchmelder selbst zu installieren. Es ist jedoch wichtig, dass Sie dafür sorgen, dass die Rauchmelder an der richtigen Stelle angebracht werden und korrekt funktionieren. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Installation selbst durchführen können oder ob ein Fachmann beauftragt werden muss, sollten Sie sich an einen qualifizierten Fachmann wenden, der Ihnen eine umfassende Beratung geben kann.